ZERTIFIZIERUNG ICABS© + ICT GERMANY

Blended Learning, Microlearning und Präsenz
Der Mix macht‘s!

Gehen wir bei der Gestaltung Interkultureller Trainings mit der Zeit?
Diese Frage haben wir uns vor einigen Jahren gestellt, als digitale Formate Einzug ins Lernen nahmen.

Wir haben die Frage mit NEIN beantwortet.

Und auch auf die Frage, ob die Inhalte neuerer Studien zur interkulturellen Forschung in breiter Form in Interkuturellen Trainings auftauchen, mussten wir mit NEIN antworten.

Dies war für uns der Anlass, neue Lernformate zu entwickeln, die sich in zwei Punkten auszeichnen: Sie sind digital und wissenschaftlich auf dem neuesten Stand!

Wir haben also ein Blended Learning Format entwickelt, das allen Anforderungen an modernes Lernen, an Teilnehmerorientierung, an wissenschaftlicher Fundierung, an Prozessorientierung etc. gerecht wird.

Dieses Wissen und diesen Mehrwert wollen wir nun weitergeben.
Damit es alle nutzen können, bieten wir Qualifizierungs- bzw. Zertifizierungsworkshops an.

Informationen zum Workshop & Anmeldung

Überblick

Der Erwerb interkultureller Kompetenzen ist ein Lernprozess, der nicht durch ein ein- oder zweitägiges Seminar abgeschlossen werden kann. Traditionelle Trainings nutzen eine Mischung aus länderspezifischen Informationen, Fallstudien, Rollenspielen und Simulationen, um Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter und Führungskräfte auf einen Auslandseinsatz oder die Zusammenarbeit in interkulturellen Teams vorzubereiten.

Diese Vorgehensweise hat sich überholt.

In der interkulturellen Forschung gibt es inzwischen einen breiten Konsens, dass es hinsichtlich einer effektiven Lernstrategie sinnvoller und nachhaltiger ist, metakognitive Strategien zu vermitteln, die zum Erwerb individueller Handlungs- und Kommunikationskompetenz befähigen.

Dies entspricht unserem Leitbild vom autonomen Lerner.

In der Beratung von Organisationen, Teams oder Einzelpersonen besteht zudem seit Langem Einigkeit darüber, dass eine punktuelle Begleitung hinsichtlich eines Veränderungs- bzw. eines Lernprozesses kaum Wirkung zeigt. Aus diesem Grunde verfolgt Bilingual Solutions einen Ansatz, der den Kompetenzerwerb als prozessorientierte Entwicklung begreift, für die ein spezieller Beratungsansatz genutzt wird, der wiederum auf einem stringenten Curriculum basiert. Exakt aufeinander aufbauende, evidenzbasierte Einzelelemente wie der ICABS©, online-Module, Microlearning, Präsenztrainings und Coachings tragen zu einem hohen Lernerfolg und einer effizienten bzw. effektiven Aufwand-Nutzen-Relation sowie Nachhaltigkeit bei.

Im Rahmen der Zertifizierung verstehen und erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die folgenden Einzelelemente unseres Blended Learning Programms:

  • die Handhabung des Assessmenttools,
  • die Aussagefähigkeit der Ergebnisse,
  • das Führen eines Debriefing-Gesprächs,
  • die Erstellung eines Personal Action Plans,
  • die Handhabung der online-Programms am Beispiel des ICT Germany
  • den Aufbau der online-Module am Beispiel des ICT Germany
  • die Handhabung und den Nutzen des Microlearnings
  • die Erstellung passgenauer Präsenztrainings
  • die Prozessbegleitung im Coaching

Das vorgestellte Blended Learning Programm ist aktuell einzigartig auf dem deutschen Markt und bietet den Trainerinnen und Trainern, die hiermit arbeiten, Alleinstellungsmerkmale.

Dieses Programm basiert auf den zentralen wissenschaftlichen Erkenntnissen der interkulturellen Forschung, der Kognitionswissenschaften und der Lehr-/Lerntheorie.

Die hohen Qualitätsstandards werden kontinuierlich von Bilingual Solutions evaluiert.

Nutzen

Der Trend in der Weiterbildung und im Interkulturellen Trainingsbereich geht in Richtung digitalisierte Angebote.

Mit dem vorliegenden Blended Learning Programm erhalten Interkulturelle Trainerinnen und Trainer erstmals die Möglichkeit, sich für ein integriertes digitalisiertes Programm zu zertifizieren.

Bisher sind Weiterbildungen und Zertifizierungen nur separat für Interkulturelle Assessments oder im Rahmen Interkultureller Trainerausbildungen für Präsenztrainings möglich.

Integriertes Programm heißt hier, dass der Blended Learning Ansatz von Bilingual Solutions mit dem ICABS© sowohl ein Assessment als auch Online Module, Microlearning und Präsenzformate enthält.

Die Zertifizierung umfasst alle Elemente.

Dieser Ansatz wurde bereits zweimal mit internationalen Preisen für seine Innovation und seine hohe Qualität ausgezeichnet.

Zertifizierte Trainerinnen und Trainer können exklusiv die Angebote der Intercultural Academy nutzen. Sie umfassen eine Vielzahl an länder-, zielgruppen- und themenspezifischen Trainingsprogrammen, das Microlearning und den ICABS©.

Die einzelnen Elemente können auch eigenständig eingesetzt werden.

So ist der ICABS© nicht nur für individuelle Assessment im Rahmen einer Auslandsentsendung zu nutzen, sondern auch zur Analyse möglicher Unterstützungsmaßnahmen multikultureller Teams, zur organisationsumfassenden Analyse hinsichtlich zukünftiger Trainingsstrategien oder dazu, die Wirksamkeit interkultureller Trainingsmaßnahmen zu evaluieren.

Denn der ICABS© und das Microlearning sind in der Lage, den Zuwachs interkultureller Kompetenzen transparent zu machen und nachzuweisen.

Zertifizierte Trainerinnen und Trainer werden zudem entlastet, da sie mit dem Assessment und dem Personal Action Plan die Bedarfe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer exakt kennen und die Präsenzformate entsprechend vorbereiten können. Sie haben die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten jenseits der sonst üblichen länderspezifischen Informationen zu zeigen.

Die maximale Teilnehmerzahl von sechs in der Zertifizierungsweiterbildung ermöglicht einen hohen Transfer und einen intensiven kollegialen Austausch.

Ablauf

Die Zertifizierung umfasst 3,5 Tage. Sie gliedert sich in ein vorgeschaltetes online Modul, auf das ca. 0,5 Arbeitstage entfallen und 3 Präsenztage.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ca. einen Monat vor den Präsenztagen für das online Modul freigeschaltet. Hier werden die Grundlagen des ICABS©, des Microlearnings und des Konzepts der Online-Programme vorgestellt.

Ca. 2 Wochen vor dem Zertifizierungstraining findet ein Webinar statt, bei dem Fragen und Anliegen besprochen werden können. Die Teilnehmenden haben hier auch die Gelegenheit für ein erstes Kennenlernen.

Da es ganz wesentlich um das Kennenlernen und die Handhabung der einzelnen Elemente geht, erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, den ICABS© selbst zu testen und das „Backpacker-Programm – ICT Germany“ zu durchlaufen.

So erhält jeder einen konkreten Einblick und kann vorab bereits in dem Programm arbeiten.

Zum ICABS© wird für jeden ein individueller Report erstellt, der exakt so aufgebaut ist wie für Kunden und zu Übungszwecken dient.

Das Backpacker Programm und das Microlearning stehen auf Englisch zur Verfügung. Der ICABS© kann sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch gemacht werden. Gleiches gilt für die Reports und für die Inhalte des vorbereitenden Online Moduls. Die Sprache des Präsenztrainings zur Zertifizierung ist Deutsch.

Der Ablauf der Zertifizierung sieht zusammengefasst wie folgt aus:
• vorbereitendes Online Modul
• ICABS©, Microlearning, ICT Germany – Backpacker Programm
• Webinar
• 3 Tage Präsenztraining

Hausaufgabe: Das vorbereitende Online Modul, der ICABS© und das Backpacker Programm müssen bis zum Präsenztraining absolviert sein.

Agenda

Bitte bringen Sie zu den Präsenztagen Ihren Laptop mit!

Tag 1 (Auszug):         

ICABS© im Detail

  • Aufbau, Merkmale & Messkriterien – Wiederholung aus Online Modul
  • Report verstehen & Feedbackgespräch vorbereiten
  • Gestaltung von Debriefing-Gesprächen mit Kunden
  • Übungen zum Debriefing-Gespräch
  • Best-Practice-Tipps
  • Erstellen des Personal Action Plans – Theorie & Praxis 

Tag 2 & 3 (Auszug):

Interkulturelles Training gestern – heute – zukünftig

  • Berufsbild Interkulturelle Trainerin / Interkultureller Trainer – Veränderungen & aktuelle Herausforderungen
  • Qualitätsstandards im Interkulturellen Training

 Blended Learning

  • Was bedeutet das?
  • Ansätze & Auswirkungen

 E-Learning – ICT im Detail

  • ICT Germany im Detail (Module 1 bis 7)
  • Inhalte & Outcomes
  • Kompetenzzuordnungen

 ICABS© & Personal Action Plan & Aufbau Präsenztraining

  • Erstellen von Übungen für Präsenztrainings
  • Best-Practice-Tipps

 Microlearning

  • Zielsetzung
  • Microlearning in der Praxis

 Marketing

Leistungsumfang
  • Einblick in Aufbau & Handhabung eines innovativen richtungsweisenden Blended Learning Programms
  • Online Informations- und Lernmodul zu ICABS© & ICT Germany Backpacker
  • Zugang zu ICABS© & eigener Report
  • Zugang Microlearning
  • Zugang ICT Germany Backpacker
  • 3 Tage Methodisch-didaktische Weiterbildung Präsenz
  • Übungsmaterial
  • Handout
  • Mitglied in einem Trainernetzwerk

Preis
2980,00 € pro Person

Dies schließt den ICABS© und das ICT Germany Backpacker Programm sowie das Microlearning ein, die einen Marktpreis in Höhe von 1595,00 € haben.

Alle Preisangaben sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. MwSt.

Anmeldung
Bei Interesse an unserem Zertifizierungsprogramm, senden Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zu.

Zahlungs- und Stornierungsregelungen
Beachten Sie bitte die folgenden Regelungen zur Zahlung und Stornierung:

Nach Eingang und Bestätigung Ihrer Anmeldung, erhalten Sie von uns die Rechnung. Die Kosten für die Zertifizierung sind in einer Summe bis spätestens 30 Tage vor Beginn der Weiterbildung zu überweisen. Anschließend erhalten Sie die Login-Daten für das vorbereitende Modul, den ICABS© und das ICT Germany Backpacker Programm.

Stornierungen sind bis 30 Tage vor Beginn der Zertifizierungsweiterbildung möglich, solange Sie noch keine Login-Daten erhalten haben. Wir erheben dafür eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 200,00 €.

Bei Stornierungen nach Erhalt der Login-Daten wird die Kursgebühr nicht erstattet.
Selbstverständlich sind Umbuchungen auf eine spätere Zertifizierung möglich. Die Kursgebühr wird hierfür in voller Höhe angerechnet. Die Login-Daten erlöschen dabei automatisch ab dem Tag der Umbuchung. 30 Tage vor dem neu gebuchten Termin werden Sie wieder freigeschaltet.

Sollten Sie zum Zeitpunkt der Zertifizierung verhindert sein und nicht teilnehmen können, informieren Sie uns bitte so schnell wie möglich.

Datenschutz
Die Anmeldedaten werden bis zum Abschluss der Zertifizierung, d.h. bis zum Ende der Veranstaltung, gespeichert. Danach werden Sie gelöscht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Bild- (Foto/Video) und Tonaufnahmen während der Zertifizierungsveranstaltung sind nicht gestattet.

Kontaktieren Sie uns

Bei Interesse an unserem Zertifizierungsprogramm, senden Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular zurück. Falls sie noch zusätzliche Informationen benötigen, schreiben Sie uns eine Email oder benutzen das u.a. Formular.

Adresse:  Im Kallenrott 12 • 44359 Dortmund – Deutschland
Email: info@bilingualsolutions.institute
Tel: + (49) 231 7948912

Covid-19 Mitteilung

Die Sicherheit und Gesundheit aller unserer Kunden sind unsere höchste Priorität.
Alle Face to Face Veranstaltungen finden weiterhin ausschließlich über unsere virtuellen Klassenräume statt.

Veranstaltungstermine 2020

30. Jan. 2020 bis 01. Feb. 2020
05. März 2020 bis 07. März 2020
02. April 2020 bis 04. April 2020
07. Mai 2020 bis 09. Mai 2020
04. Juni 2020 bis 06. Juni 2020

Alle Veranstaltungen finden in unseren Trainingsräumen statt.

ICABS©

Die Trainings sind praxisorientiert, das bedeutet, dass während der Präsenzphasen der Fokus auf der Interaktion zwischen den Teilnehmenden und dem Trainer liegt.

Interessiert?

Wir beraten Sie gerne.